Massagen

Klassische Massage (Ganz- oder Teilkörper-Massage)

• Lokale Steigerung der Durchblutung

• Senkung von Blutdruck und Pulsfrequenz

• Entspannung der Muskulatur

• Verbesserte Wundheilung

• Schmerzlinderung

• Einwirken auf innere Organe über Reflexbögen

• Reduktion von Stress 

Fussreflexzonen-Massage/Therapie

• Steigerung der Körperabwehr/ Stärkung Immunsystem

• akute und chronische Erkrankungen der Atemwege 

• degenerative Krankheiten

• Verbesserung der Organ-Durchblutung 

• Entgiftung, Entwässerung

• Schmerzreduktion bei Gelenkbeschwerden (Arthrose) 

• Kopfschmerzen, Migräne

• Kreislaufprobleme, Bluthochdruck

• Steigerung des Wohlbefindens

• Reizzustände: Reizdarm, Reizmagen, Reizblase

• Schlafstörungen

• Stress 

• Unterleibsbeschwerden, Menstruationsschmerzen 

• Verdauungsbeschwerden, Magenschmerzen 

 

Die KLASSISCHE MASSAGE und die FUSSREFLEXZONEN-MASSAGE können sowohl therapeutisch wie auch vorbeugend eingesetzt werden.

 

 Bindegewebsmassage

• Erkrankungen der inneren Organe: Atemwegserkrankungen, Erkrankungen der Verdauungsorgane, Erkrankungen im urogentalien Bereich u.a., Entzündungen

• Gefäßerkrankung: Funktionelle arterielle Durchblutungsstörungen, Arteriosklerose, Migräne, Postthrombotisches Syndrom

• Neurologische Störungen: Paresen, Spastiken, Neuralgien

• Streß

• Morbus Sudeck

 

Lymphdrainage

Ödem- und Entstauungstherapie ödematöser Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten (Arme und Beine), welche nach Traumata oder Operationen entstehen können. Besonders häufig wird diese Therapie nach einer Tumorbehandlung bzw. Lymphknotenentfernung verschrieben.

 

KomplementärTherapie

(Akupunktur-Massage n. Radloff)

Die KomplementärTherapie ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, die den Körper, Geist und die Seele gleichermassen anspricht. Die Symptome, wie auch die Ursachen werden einfühlsam angegangen.

Verschiedene Therapiemethoden (je nach Therapeut) unterstützen die Hauptanwendung Akupunktur-Massage:

Med. Massagen, Kinesiologie, Reiki, Kinesio-Taping, Mentaltraining, Hypnose, Entspannungstechniken (Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung) 

Die KomplementärTherapie ist über die Zusatzversicherung für Alternativmedizin Krankenkassen anerkannt. Eine Zuweisung durch den Arzt ist nicht notwendig – in bestimmten Fällen wird aber eine Rücksprache oder Zuweisung empfohlen.

 

Zusammenarbeit

Wir arbeiten eng mit dem Fitness Connection Wolhusen zusammen. Die Erkenntnisse, die wir in der Therapie und Med. Massage gewinnen, fliessen fachgerecht ins (Kraft)Training ein. Diese Synergie ermöglicht ein immenses Heilungs-Spektrum.